Sonnenschirme aus Holz

Der Sommer kommt näher und auch jetzt im Frühling gibt es schon den ein oder anderen herrlich sonnigen Tag, an dem man es sich im Garten oder auf dem Balkon gemütlich machen kann. Doch um das Feeling von Sommer und Urlaub perfekt zu machen, fehlt noch der perfekte Sonnenschirm.

Die Auswahl ist riesig. Es gibt große, mittlere und kleine Sonnenschirme. Außerdem gibt es noch die Freiarmschirme. Einige sind quadratisch, andere rechteckig und wieder andere rund. Zu guter letzt besteht das Gestänge aus verschiedenen Materielien. So haben einige Sonnenschirme ein Gestänge aus Aluminium (natureloxiert, pulverbeschichtet oder Druckguss). Doch wirklich edel ist ein Sonnenschirm mit Holzgestänge. Hier gibt es immerhin noch die Wahl aus Teak- oder Eschenholz. Ach ja, nicht zu vergessen: Es gibt auch Unterschiede in der Bedienung. Allein beim Öffnen gibt es 3 Varianten: die klassische Methode wie beim Regenschirm und das Öffnen mit Hilfe einer Kurbel oder eines Flaschenzuges. Einige Schirme lassen sich abknicken, andere nicht.
Sie sehen, die Auswahl ist wirklich unübertrefflich groß. Doch ein kleiner Trost: Alle haben sie gemeinsam, dass der Sonnenschirm mit einem Stoffbezug abgedeckt ist. Bei einigen Schirmen sind die Ecken am Stoffbezug mit Leder verstärkt, damit das Gestänge nicht so schnell durchdrückt.

Sie entscheiden sich für einen Holzschirm? Eine gute Wahl! Das Urlaubsfeeling könnte kaum größer sein, als mit einem südländisch anheimelnden Holz-Sonnenschirm. Auch diese Sonnenschirme bieten allerlei Raffinessen. Meistens mit einem Flaschenzug ausgestattet, der den Schirm ohne Kraftaufwand öffnen und dabei noch stilecht bleiben lässt, sind sie ein echter Hingucker. Ob in der kleineren Balkon- oder der größeren Gartenvariante; mit dem abknickbaren Stand und dem hochwertigen Stoffbezug haben Sie die Sonneneinstrahlung immer im Griff. Der Stoffbezug kann meistens in einer Farbe Ihrer Wahl am Sonnenschirm angebracht werden. So ist Ihr Schirm garantiert schöner als alle anderen Sonnenschirme.

Ein kleiner Tipp noch: Das Holz der Schirme ist etwas wetterempfindlicher, als Alugestänge. Darum ist eine Pflege ratsam. Helles Holz bleibt glänzend und geschmeidig, wenn Sie es mit einer Mischung aus Öl, Essig und Salz einreiben. Dunkes hingegen benötigt eine Mischung aus Öl und Rotwein. Noch einmal nachwischen und Ihr Schirm ist wie neu.